Das Content Management System „WordPress“ bietet unzählige Möglichkeiten und Plugins, um spannende, interaktive Websites zu erstellen. Für das Mietportal unseres Kunden Miete Plus (www.mieteplus.de) – einem Mitglied der EDE-Gruppe – reichte uns diese Vielfalt nicht aus.

Also haben wir ein eigenes Open-Source-Plugin entwickelt und veröffentlicht. „GeoIP Detection“ ist ein WordPress-Plugin für Theme-Entwickler, die wissen wollen, woher ihre Besucher kommen. Statistik-Software wie Google Analytics oder Piwik erfasst solche Ortsdaten bereits, indem sie die übermittelte IP-Adresse auswerten; in unserem Fall sollte aber auch die Website selbst an den örtlichen Kontext angepasst werden. Die Website ermittelt nun den aktuellen Standort des Besuchers, errechnet automatisch den Abstand zum nächsten Miet-Partner und zeigt ihn auf der Website an.

Das Plugin stellt eine Funktion bereit, die ausgehend von einer IP-Adresse die Stadt, das Bundesland, das Land, Erdkoordinaten und Zeitzone ausgeben kann. Dabei verwendet es eine IP-Datenbank, die automatisch wöchentlich aktualisiert wird.

Unser Plugin ist also eine kleine Hilfe, um auf WordPress-Websites noch kontextbezogener zu kommunizieren. Und damit das auch in Zukunft so bleibt, überprüfen automatische Unit-Tests, ob das Plugin auch mit den kommenden WordPress-Versionen funktioniert.

www.wordpress.org/plugins/geoip-detect/