In der Welt der Web-Technologien wird es Ende dieses Jahres eine Revolution geben: die neue PHP-Version halbiert die Ausführungszeiten, so dass ein Webseiten-Aufruf, der vorher 4 Sekunden dauerte, plötzlich schon nach 2 Sekunden fertig ist. Für Performance-Liebhaber ist das ein riesiger Schritt nach vorne; normalerweise geht es bei Optimierungen eher um Bruchteile von Sekunden, die im Ganzen dann doch etwas ausmachen. Denn die Geschwindigkeit wird von Google & Co als einer der Kriterien verwendet, um sich in den Trefferlisten weiter oben positionieren zu können.

Geplantes Veröffentlichungs-Datum ist derzeit November 2015. WordPress (#31982) und Typo3 (#65314) bereiten sich bereits aktiv darauf vor, die neue Version zu unterstützen. Damit deine Webseite also auch davon profitieren kann, musst du deine PHP-Programme aktualisieren, bei deinem Web-Hoster die neue PHP-Version einstellen, und anschließend überprüfen ob alles noch so läuft wie zuvor. Wir unterstützen dich gerne dabei.

(Photo von Flickr – CC BY-NC-SA)